KESS@Home – Onlinekurse

Kess@Home – Allein erziehen (für allein- bzw. getrennt erziehende Eltern)
17. April/ 24. April/ 8. Mai/ 15. Mai 2021, 4x Samstag, jeweils von 13.30 bis 17.30 Uhr (inkl. Pausen)
[Kurs AG2-21]

Kess@Home – Weniger Stress. Mehr Freude. (für Eltern mit 2-11-jährigen Kindern)
20. April bis 18. Mai 2021, 5x dienstags, jeweils von 19.00 bis ca. 21.30 Uhr [Kurs B2-21]

Kess@Home – Abenteuer Pubertät (für Eltern mit 11-17-jährigen Jugendlichen)
22. April bis 27. Mai 2021 (außer 13. Mai), 5x Donnerstag, jeweils von
18.30 bis ca. 21.00 Uhr [Kurs P2-21]

Kess@Home – Von Anfang an (für Eltern mit 0-2-jährigen Kindern)
28. April bis 2. Juni 2021, 6x Mittwoch, jeweils 15.30 bis ca. 17.30 Uhr [Kurs AF2-21]

Technische Voraussetzungen: PC, Laptop oder Tablet und stabiles Netz.

Der Kursbeitrag beläuft sich derzeit auf 30,00 € je Teilnehmer*in für den
gesamten Kurs (Elternpaare = 50,00 €).

Das Elternbildungsprojekt Kess erziehen wird monetär durch Ministerium
für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt gefördert
und richtet sich daher mehrheitlich an Eltern, die ihren Wohnsitz in Sachsen-Anhalt haben.
Anmeldungen aus anderen Bundesländern sind herzlich willkommen, eine
Teilnahme kann aber nicht immer sichergestellt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung: Jana Strahl (Kess-erziehen-Referentin),
01520-9056391,
 strahl@kesse-familien.de

Babytreff (findet aktuell nicht statt)

Eltern können sich einmal wöchentlich immer freitags um 10.00 Uhr zum neuen Babytreff in der Familien-Feuerwehr einfinden.

Wir tauschen Erfahrungen aus und frischen Kinderlieder oder Fingerspiele für die Kleinen aus der Erinnerung wieder auf bzw. lernen sie neu, um unseren Kindern interessante und lustige Anregungen geben zu können.

Mitzubringen sind eine kleine Decke für das Baby und Hausschuhe für die Eltern.

Krabbelgruppe (findet aktuell nicht statt)

Eltern können sich einmal wöchentlich immer freitags um 10.00 Uhr zum neuen Babytreff in der Familien-Feuerwehr einfinden. 

Wir tauschen Erfahrungen aus und frischen Kinderlieder oder Fingerspiele für die Kleinen aus der Erinnerung wieder auf bzw. lernen sie neu, um unseren Kindern interessante und lustige Anregungen geben zu können.

Mitzubringen sind eine kleine Decke für das Baby und Hausschuhe für die Eltern.